Datum ungültig
Datum ungültig
Bitte geben Sie die Art der Unterkunft an

Tourismus in den Cevennen:
Entdecken Sie verborgene Schätze!

Egal ob Neuankömmling oder Liebhaber der Region, die Cevennen lassen sich am besten nach und nach und ganz nach Ihrem Geschmack erkunden

Die Cevennen bieten viele Facetten: von Gaumenfreuden über archäologische Sehenswürdigkeiten bis hin zu einer Fülle historischer und handwerklicher Zeugnisse. Die Region wurde von der UNESCO zum Welterbe erklärt und setzt sich für Verbreitung und Weitergabe der Kultur und Traditionen ein.

Entdecken Sie Wanderrouten, Viehtriebwege oder die Gorges du Gardon im Kanu oder beim Canyoning: die Cevennen werden Sie in Ihren Bann ziehen…

Touristenhighlights der Cevennen

Was Sie nicht verpassen sollten

Partnernetzwerk des Campingplatzes Cévennes Provence

Organisme sportif partenaire avec le camping
Die Markierung zeigt an, dass diese Dienstleister seit vielen Jahren Partner des Campingplatzes sind. Es handelt sich um ausgebildete und kompetente Fachkräfte, die von ihrer Arbeit und Region begeistert sind. Wenden Sie sich bei Interesse an den Aktivitäten für Informationen, Rabatte und Anmeldungen an die Rezeption.

Unsere Empfehlungen

Wanderungen und Mountainbike

Mit Gilles erkunden wir für Sie die Routen der Region, zu Fuß oder auf dem Fahrrad! Entdecken Sie die Region allein, mit einer Karte ausgestattet oder in Begleitung unseres Partners Sentiers Vagabonds.

Sentiers Vagabonds

Anduze

Ich liebe es, in Anduze herum zu schlendern, vor allem am Donnerstagmorgen, wenn der Markt stattfindet! Kleine Gassen, die bunt geschindelte Pagode, der Park Cordeliers, der Glockenturm und die berühmten Töpfereien von Anduze… Hier lohnt sich überall ein Besuch!

Route du vase d’Anduze

Faulenzen

Was gibt es besseres als einen Nachmittag mit Freunden am Fluss, in der Sonne und einer Partie Boule! Ich liebe das Baden im Gardon de Mialet. Emile, mein Bruder, kommt zum Angeln her… Es ist nicht notwendig, weit zu fahren!

Facebook-Seite des Campingplatzes

Maison Rouge – Musée des Vallées Cévenoles

Dieses Museum, das erst 2017 eröffnet hat, ist ein außergewöhnlicher Ort! Hier können Sie die Cevennen, deren Traditionen, Geschichte und Andenken entdecken. Kommen Sie allein oder mit der Familie!

Maison Rouge

Gastronomie der Region

Ein Rat: bleiben Sie bei lokalen Speisen! Pélardon (Weichkäse aus Ziegenmilch), Honig, Aufschnitt, Kastanien, milde Zwiebeln der Cevennen und Wein… Essen ist hier eine Lebensart!

Tourismus in den Cevennen

Dampfeisenbahn der Cevennen

Wir haben mit der Dampfeisenbahn der Cevennen einen Ausflug als Familie unternommen und konnten so die traumhafte Aussicht aus den offenen Waggons genießen! Außerdem habe ich nach einer Pause im exotischen Garten Bambouseraie de Prafrance den Campingplatz hinter der Schlucht erkundet.

Dampfeisenbahn der Cevennen

Botanischer Garten mit Bonsaïs
und Miniaturtiere

Ich habe den Park Arboretum mit meiner Tochter besucht und wir haben die Kunst, die Geschichte und die Schönheit der Bonsais kennengelernt! Meine Tochter hat besonders den Park mit den Miniaturtieren geliebt, da sie diese streicheln konnte!

Arboretum de Mialet

Die Natur entdecken

Der Campingplatz bietet eine unglaubliche Vielfalt an Bäumen, Pflanzen und Vögeln, sodass ich dort stundenlang Spazieren gehen könnte! Nehmen Sie sich Zeit zum Beobachten! Und zum Probieren: der Schnittlauch aus dem Kräutergarten gibt Ihren Omeletts die besondere Würze, der Thymian aus Corbès zaubert im nächsten Winter einen exzellenten Tee!

Liste der Bäume auf dem Campingplatz

Ideen für Tagestouren

Ein Tag am Meer!

Nach nur anderthalb Stunden Autofahrt erreichen Sie den Strand von Espiguette. Auf einer Länge von 10 km und einer Breite von 2 km erstreckt sich eine beeindruckende Dünenlandschaft, ein unberührtes Naturschutzgebiet.
Aufgrund seiner ins Meer reichenden Lage wird der Strand von Espiguette von Surfern und Kite-Surfern sehr geschätzt.

Planen Sie auch einen Stopp im Seaquarium du Grau du Roi und im schönen Dörfchen Aigues-Mortes ein, dem Tor zum Naturpark Camargue.

Cirque de Navacelles und Mont Aigoual: atemberaubende Landschaften

Haben Sie Lust auf einen Tag in der Natur? Schnappen Sie sich Ihren Fotoapparat und erkunden Sie den Cirque de Navacelles, seit 2011 Teil des Welterbes der UNESCO.
Dieses Naturschutzgebiet, Ergebnis einer harmonischen Entwicklung zwischen Mensch und Natur, beherbergt eine außergewöhnliche Artenvielfalt
Wappnen Sie sich anschließend für den Aufstieg auf den Mont Aigoual (1565 m hoch), der für seine bemerkenswerte Aussicht, sein Klima und seine Wetterstation bekannt ist.

Avignon, „Stadt der Päpste“

Auch für sein Festival bekannt, ist Avignon eine der wenigen Städte Frankreichs, deren Stadtmauern noch intakt sind. Die Altstadt besteht aus dem Papstpalast, den Bischofsgebäuden, dem Rocher des Doms (Felsvorsprung) und der Brücke von Avignon, wohl bekannt bei Kindern!

Lassen Sie sich von den gepflasterten Gassen, schattigen Plätze, dem guten Essen und der Lebensart verzaubern.

Legen Sie unterwegs eine Pause in Uzès ein, die Stadt der Kunst und Geschichte, und besuchen Sie das Haribo-Museum.

Nîmes, 26 Jahrhunderte Stadtgeschichte

Ungefähr 45 Minuten vom Campingplatz entfernt haben Sie die Möglichkeit die Stadt Nîmes zu besuchen, die ein außergewöhnliches kulturelles Erbe zu bieten hat:

  • Die Arènes, die besterhaltenen römischen Amphietheater der Welt
  • Das Maison Carrée, das zu Beginn unserer Zeitrechnung zu Ehren von Gaius und Lucius César erbaut worden ist
  • Der Jardins de la fontaine, einer der ersten öffentlichen Gärten Europas
  • Der Diana-Tempel, romantisches und geheimnisvolles Monument
  • Der Tour Magne, Teil der römischen Stadtmauer

Tauchen Sie in die Geschichte und Architektur von Nîmes ein!

- Campingplatz geöffnet vom 20. März bis 01. Oktober -

Montrer les boutons
Cacher les boutons